Allgemeine Geschäftsbedingungen

Göpfert und Göpfert GmbH

Gutenbergstr.11, 70771 Leinfelden Echterdingen

§1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verträge über den Kauf per Bestellkarte, Internetshop sowie im Ladengeschäft und die Lieferung von Waren, die von Göpfert und Göpfert GmbH und dem Besteller auf der Grundlage des Kataloges, Prospektwerbungen, Internetshop, Ebay und Ladenartikeln geschlossen werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nicht.

§2 Vertragsschluss

Die Angebote im Katalog, Prospektwerbungen, Internetshop, Ebay sowie im Ladengeschäft sind nicht verbindlich. Sie sind als unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe eines Angebots durch den Käufer zu verstehen. Mit der Bestellung erklärt der Käufer verbindlich gegenüber dem Anbieter, die angegebenen Waren käuflich erwerben zu wollen.

Der Vertrag kommt durch die Annahmeerklärung von Göpfert und Göpfert GmbH zustande. Spätestens der Versand oder die Bereitstellung der Ware gilt als Annahmeerklärung des Verkäufers.

§3 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist ausschließlich das Produkt mit den Eigenschaften, Merkmalen und dem Verwendungszweck nach dem Katalog oder Prospekt, Internetshop und Ladenartikeln. Andere Eigenschaften und/oder Merkmale oder ein darüber hinausgehender Verwendungszweck gelten nur als vereinbart, wenn der Verkäufer sie ausdrücklich schriftlich bestätigt.

§4 Lieferung

Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht. . Die Lieferung erfolgt abhängig vom Umfang der Bestellung durch Versand per Post, Paketdienst oder Lieferung per LKW.

Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern nur ein Teil der bestellten Ware lieferbar ist. Die übrige bestellte Ware wird in solch einem Fall unverzüglich nachgeliefert. Dadurch anfallende zusätzliche Kosten trägt der Verkäufer.

§5 Zahlung

Der Kaufpreis ist sofort fällig und ohne Skonto und sonstige Abzüge zahlbar, es sei denn es ist schriftlich anders vereinbart. Der Besteller kann nach seiner Wahl per Vorkasse, Nachnahme, Bar, mit PayPal oder EC Lastschrift zahlen.
Der Besteller kann gegen Ansprüche des Verkäufers nur aufrechnen, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt wurden. Er kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Göpfert und Göpfert GmbH

§7 Widerrufsrecht

Der Besteller hat bei Kauf per Bestellkarte oder Internetshop das Recht, seine Bestellung beliebig, ohne Angabe von Gründen und ohne an wie auch immer geartete Voraussetzungen gebunden zu sein zu widerrufen. Der Widerruf ist gegenüber dem Verkäufer zu erklären und kann durch bloße Rücksendung der Ware ausgesprochen werden. Die Widerrufsfirst beträgt zwei Wochen. Sie beginnt regelmäßig mit der Erteilung der im Katalog beiliegenden wichtigen Kundeninformationen, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Besteller. Dieses Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarung unbeschadet an der gesetzlicher Bestimmungen nicht bei Verträgen zur Lieferung von, die nach Kundenspezifikation gefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht gilt nicht beim Auftragserteilung im Ladengeschäft. es sei denn, es wird schriftlich anders vereinbart. Sollte doch ein Widerruf des Bestellers erfolgen, so werden 40 % des Auftragswertes erhoben.
Ein uneingeschränktes Rückgaberecht ist ausgeschlossen.

Bei Widerruf des Bestellers trägt dieser die Kosten der Rücksendung.

Der Besteller muss die Ware innerhalb von 2 Wochen nach Ausübung des Widerrufs rechts zurücksenden, wenn nicht bereist der Widerruf durch Rücksendung der Ware ausgeübt wurde.

Weist die Ware Spuren der Ingebrauchnahme auf, hat der Besteller Ersatz für die dadurch entstandene Wertminderung zu leisten. Er kann dies vermeiden, indem er einzelne Teile nur zu Prüfzwecken der Verpackung entnimmt, aber nicht in Gebrauch nimmt, bevor er nicht über die Ausübung seines Widerrufs rechts entschieden hat.

§8 Schadenersatz

Der Verkäufer leistet Ersatz für Schäden, die auf eigenem Vorsatz und eigener grober Fahrlässigkeit beruhen, ebenso ohne Einschränkung wie für solche Schäden, die auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter, seiner leitenden Angestellten, Mitarbeiter und sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.

Der Verkäufer leistet Ersatz für Schäden, die auf leichter und einfacher Fahrlässigkeit beruhen nur, wenn eine für das Erreichen des Vertragsziels und die Erfüllung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) oder Gesundheit, Körper und Leben verletzt wurde oder in besonderer Weise Vertrauen für sich in Anspruch genommen hat.

Im Übrigen sind Schadenersatzleistungen ausgeschlossen.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und die Rechte des Verbrauchers nach §§133 bis 435, 437, 439 bis 443 des Bürgerlichen Gesetzbuchs sowie Vorschriften über den Verbrauchsgüterkauf bleiben unberührt.

§9 Datenschutz

Der Verkäufer beachtet die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften.

§10 Rechtswahlklausel, Gerichtsstandsvereinbarung

Es gilt deutsches Recht.

Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, so ist Gerichtsstand der Sitz der Verkäufers

Sondervereinbarung:

Der Verkäufer bietet dem Kunden innerhalb 100 Tagen ab Lieferdatum die Möglichkeit an, einmalig gegen eine Gebühr von 50 € bei Matratzen einen Kerntausch vorzunehmen. (Umtauschgarantie) Bei anderen Produkten kommt die Umtauschgarantie erst dann zum tragen, wenn dies ausdrücklich bei Vertragsabschluss schriftlich vereinbart wurde. (Boxspringbett, Bettgestelle, Lattenroste)

Sonstige Vereinbarungen des Verkäufers mit dem Käufer bedürfen der Schriftform.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für online bestellte Waren

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben .
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Per Einschreiben oder per e mail: Göpfert und Göpfert, Gutenbergstr.11, 70771 Leinfelden Echterdingen – gopfert@freenet.de

Folgen des Widerrufs

  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben – außer den Liefer und Montage/Entsorgungskosten – unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
  •  Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
  • Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren und die Kosten der bei Ihnen schon vorgenommen Montagen/Abmontage.
  • Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.